Sie sind hier: Startseite » Jazz Club

Jazz Club im Steinhäuser Hof

Jazz & Gourmet, Genuß für alle Sinne - Musik spielt eine große Rolle in unserem Haus. Die Zeiten sind vorbei, als Jazzfreunde verrauchte, dunkle, niedrige Keller aufsuchen mußten, um ihre Musik live genießen zu können. Heute suchen Touristen, Neustadter, Senioren, Studenten oder Fans einen Ort des Erlebens. Genau das entspricht der Philosophie des Neustadter Jazzclubs: Unterhaltung, Konzert, Action, Spannung und Lachen in harmonischer Synthese mit anspruchsvoller Speisen- und Bedienkultur. "Jazz Jazz Jazz... you never know what´s coming"
Konzert verpasst? - ... hier zum Newsletter anmelden!

JAZZ, we can - im Steinhäuser Hof:

Freitag, den 7. Dezember

FORSONICS

FORSONICS
gelingt es mit ihrem Klang, ihren Tönen und Improvisationen
etwas sehr Menschliches, Persönliches anzustoßen, ohne dabei aufdringlich
zu werden. Ihre Musik lässt Bilder entstehen voller Größe, Nähe und Tiefe.
Kontemplative Momente treffen auf explosive Arrangements und
kammermusikalische Raffinesse.
FORSONICS sind die Lyriker unter den deutschen Jazzern.

Immer mit einem Augenzwinkern und einer Spur Sentimentalität und Pathos
trotzen sie allen Jazzpolizeilichen Maßnahmen und setzen letztendlich auf das
Gefühl. Ihre Musik gibt dem Zuhörer die kostbare Chance innezuhalten und sich
selbst zu spüren. Und das ohne jede Form von Wort und Text. Dieser Musik ist
scheinbar ohne Eile. Man kann man sich ihr Gedankenverloren hingeben. Sie ist
einfach zeitlos schön…

Chris Fischer - trumpet & flugelhorn
Carsten Stüwe - keyboards, organ & piano
Bert Fastenrath - acoustic & electric guitar
Andy Gillmann - drums & percussions

"Kulturbeitrag 20,- € Jazzclub NW e.V. Mitglieder ermäßigt
Karten gibt es im Steinhäuser Hof,

www.steinhaeuserhof.de / Tel.Nr.: 06321 489060

direkt reservieren

Bitte suchen Sie über den "Wochentags-Button" den gewünschten Konzert-Termin und tragen Sie in den Folge-Dialogen ein, wann Sie kommen möchten und ob Sie ggf. zu Abend essen möchten:

Freitag, den 28. Dezember

"Jazz à la flute"

Jazz à la flute wendet sich im DUO mit dem Programm "The good life" den transparenten und kammermusikalischen Klängen zu.
Gespielt werden eigene Stücke und Jazzstandarts, die in dieser seltenen Konstellation im klassisch anmutenden Sound einen besonderen Hörgenuss bringen, aber auch durch das perkussive und energiegeladene Spiel von Isabelle ohne Schlagzeug intensiv grooven.
Isabelle Bodenseh bringt durch ihre langen Studienaufenthalte in Frankfurt, Los Angeles und Cuba und durch ihre immense Erfahrung in zahlreichen Projekten aller Stilrichtungen von Klassik über Rock, Salsa, Flamenco und natürlich Jazz, einen riesen Fundus an Stil und Klangmöglichkeiten mit.
Lorenzo Petrocca, Gitarre und im erweiterten Trio Jens Loh am Kontrabass sind virtuose Spitzenmusiker der Jazzszene mit endloser Spielerfahrung und somit die perfekten Partner zu Isabelle Bodensehs expressivem und sehr dynamischen Spiel.

Jazz à la flute present "The good life"
Lorenzo Petrocca, Gitarre
Isabelle Bodenseh, flutes

Das schreibt die Presse: